Angebot: Bei den Wildtieren und der Jagd

Ausbildungsziele:
1. Wir kennen die Unterschiede zwischen Haus-, Nutz- und Wildtieren.
2. Wir erkennen die Lebensräume und verstehen die Lebensgewohnheiten von Feldhasen, Feldrehen, Wildschweinen, Füchsen, Dachsen und Mardern, sowie von Tag- und Nachgreifern und Luchs.
3. Wir begreifen die Unterschiede hinsichtlich der Sinnesleistungen von Mensch und Tier.
4. Wir respektieren die Wildtiere und wissen, wie wir uns ihnen gegenüber verhalten.
5. Wir wissen, welche Kernaufgaben der Jagd zu Grunde liegen und wie die Jagenden mit den Wildtieren umgehen.

Folgende Inhalte sind Bestandteil des Tagesablaufs:
1. Einführung mittels Erlebnisberichte und Tierbilder.
2. Kommunikation bei der Jagd - die Verwendung des Jagdhorns.
3. Beobachten - Sensibilisierung durch Übungen.
4. Verhalten - Lebensweise und Bedeutung von Nacht- und Taggreifern (Eulen, Milane)
5. Aufsuchen von Wildtieren (Präparate) im Wald - Spuren - Wechsel- Verbiss etc.
Verhalten - Lebensweise und Bedeutung.
6. Erlebnismobil - über 40 Tierarten - Eigenschaften.
7. Schärfen der Sinne - Hören - Tasten - Riechen - Einfluss des Windes.
8. Besteigen eines Hochsitzes und einer Wildschweinkirrung.
9. Aserfeuer - Mittagessen, wie auf der Jagd.
Gegenstände, die zum Einsatz kommen.
10. Giessen von Trittsiegeln (Gips) - als Bhaltis
11. Einsatz von Jagdhunden, die Tiere nachsuchen - Ausarbeiten einer Fährte
12. Bearbeiten eines Fragebogens (was ist hängen geblieben?)

Ein detailliertes Tagesprogramm wird mit den Lehrpersonen erarbeitet - Vorkenntnisse oder Schwerpunkte können eingebaut werden.

Ort
Nach Absprache
Datum
Nach Absprache
Eignung
Für Kinder von 7-12 Jahren
Kosten
Das Programm beginnt um 08.00h und endet um 15.00h. Mit CHF 300.- sind alle Ausgaben gedeckt - auch das Erlebnismobil

Dieses Schulangebot wird vom Amt für Wald beider Basel oder Stiftungen unterstützt (Anzahl begrenzt).
Reduzierter Preis: 75.- CHF
Der Unterstützungsbeitrag wird nach der Durchführung ausbezahlt und ist nur bei Buchung über diese Plattform möglich. Als Unterstützungsantrag benötigt die Geschäftsstelle die vollständig ausgefüllte Buchungsbestätigung.
Teilnehmer
Zwischen 10 und 25 Personen
Kursleitung
Rolf Senn, Jäger, Mitglied Jagd BL, Autor des Jagdbuches «172 Jahre für die Natur - Jagen im Kanton Baselland von 1848 bis 2020»
Kontakt
Rolf Senn, 079 793 44 83,
Bei den Wildtieren und der Jagd
Home      Agenda > Übersicht · Verzeichnis · Angebots-Suche      Über uns > Umweltbildung · Verein · Vorstand · Anbieter
Galerien > Auswahl      Log-In · Kontakt · Suche · Sitemap · Links · Sponsoren