Angebot: Naturschutzgebiet Talweiher

Der Naturschutzdienst Baselland bietet Führungen in den drei grossen Baselbieter Naturschutzgebieten Reinacher Heide, Wildenstein und Talweiher an. Diese werden speziell auf das Niveau der Gruppen ausgerichtet und sind kostenlos. Egal ob Schulklasse, Firmenausflug oder Vogelschutzverein wir bieten Ihnen eine spannende Exkursion, an der Sie aktiv teilnehmen können und Spannendes über Pflanzen, Tiere und Ökologie des jeweiligen Naturschutzgebietes erfahren.

Das Naturschutzgebiet Tal liegt am Oberlauf der Ergolz auf Boden der Gemeinden Anwil und Rothenfluh. Es erstreckt sich auf einer Fläche von etwa einem halben Quadratkilometer. Die Weiheranlage (Talweiher) und die Feuchtwiesen gehören zu den bedeutendsten des Kantons. Sie beherbergen mehrere seltene Sumpfpflanzen. Deshalb stufte der Bund das Gebiet als Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung ein. Die Weiheranlagen wurden in den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts angelegt. Seither konnte das Naturschutzgebiet fortlaufend erweitert werden. Seit 1991 steht das Gebiet unter kantonalem Schutz.

Ort
Naturschutzgebiet Talweiher, Rothenfluh
Datum
Nach Absprache
Eignung
Für Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene
Kosten
CHF 150.- / Gruppe
Teilnehmer
Maximal 25 Personen
Kursleitung
Naturschutzdienst Basel-Landschaft
Anbieter
Kontakt
Yannick Bucher, 079 566 99 51,
Naturschutzgebiet Talweiher
Home      Agenda > Übersicht · Verzeichnis · Angebots-Suche      Über uns > Umweltbildung · Verein · Vorstand · Anbieter
Galerien > Auswahl      Log-In · Kontakt · Suche · Sitemap · Links · Sponsoren